Home
 Berlin Rundgänge
 Individualtouren
 Lichtenrade
 ↪ Aktivitäten
 Lyrik
 Veröffentlichungen
 Kabarett Korsett
 Vita
 Links
 Kontakt


Buntes Programm und Spaß für die ganze Familie

Das Open Air Kulturfest in Lichtenrade war ein voller Erfolg. Unter dem Motto: Regional, kommunikativ, nachhaltig gab es ein buntes Programm und Spaß für die ganze Familie. Beim Lichtenrader Kulturfest im Gemeindepark der Evangelischen Kirchengemeinde in Lichtenrade, bei freiem Eintritt, konnten große und kleine Gäste am 11. September von 15 Uhr bis 21 Uhr viel Musik, Theater Kabarett und Puppenspiel erleben. Gleich hinter der Feuerwache mit einer kleiner Bühne und großem Festzelt, gleich gegenüber dem Volkspark Lichtenrade und unweit vom Wein-und Winzerfest an diesem Tag. Die Besucher und Besucherinnen hatten die Wahl und pendelten hin-und her. Gefördert wurde das Fest von der Dezentralen Kulturarbeit im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Diese Veranstaltung wurde von der Initiatorin Dorothee Wendt, Dozentin an der Volkshochschule und Regisseurin vom Kabarett Korsett und dem Theater Diamant mit vielen Helfern der Leo Kestenberg Musikschule und der Albert-Ein-stein Volkshochschule aus Tempelhof-Schöneberg sowie der Evangelischen Kirchengemeinde Lichtenrade organisiert. Zu sehen gab es Kabarett oder Theater mit den Frauen vom Kabarett Korsett, Das Theater Diamant, Musik: Synkretis Big Band, Wakeful Company, Trio Japal, Duo Klarton oder Puppenspiel mit Vural Arisoy - die Lichtenrader Kulturszene hatte einiges zu bieten. Begleitet wurden die Amateurgruppen unter der Leitung von Erik Kross und Egbert Nass. Das Publikum war begeistert. Es könnte dieser große Platz öfters für Veranstaltungen "Draußen und um sonst" genutzt werden, nicht nur in der Pandemie. Bericht: Marlies Königsberg

© Marina Heimann